Wartungsarbeiten
Fairdruck Portal

am 13. Juni 2024

Am Donnerstag, 13. Juni 2024 werden von 13.30 Uhr – 15.00 Uhr Wartungsarbeiten auf unserem FAIRDRUCK Portal durchgeführt.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Betriebsausflug am 25.04.2024

Am kommenden Freitag, 26.04.2024 bleibt
die Fairdruck AG wegen eines Betriebausflugs geschlossen.

Ab Montag, 29.04.2024 sind wir wieder gerne für Sie da.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Wir erweitern unser Team…

Wir erweitern unser Team…
…durch einen sehr effizienten und speditiven Mitarbeiter 🙂

Dürfen wir vorstellen: unsere neue Druckmaschine FUJIFILM Revoria Press PC1120.

Durch diese Neuanschaffung investieren wir in den Digitaldruck und sind somit noch flexibler kleinere Auflagen zu produzieren.

Wir freuen uns auf Ihre Aufträge.
Ihre Fairdruck AG

Schnuppernachmittag in der Fairdruck AG

Auf der Suche nach dem Wunschberuf, durften wir letzten Mittwoch, 6. März 2024 acht Schüler- & Schülerinnen einen Einblick in unseren Firmenalltag geben.

An unserem Schnuppernachmittag haben wir die Berufe Polygrafin/Polygraf EFZ Fachrichtung Printmedien und Kauffrau/Kaufmann EFZ Dienstleistung und Administration vorgestellt.

Wir hoffen, dass wir den zukünftigen Berufseinsteiger und Berufseinsteigerinnen einen interessanten Nachmittag bescheren konnten und wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Berufswahl.

 

 

Der nächste Schnuppernachmittag findet am 4. September 2024 statt. Hier geht’s zur Anmeldung.

Produktion der Broschüre
«HCT Live»

 

Für den HC Thurgau durften wir die Broschüren «HCT Live» produzieren.

Herzlichen Dank für dieses spannende Projekt.

Pensionierung vom
«Edi vo dä Spedi»

 

«Ihr werdet euch noch wundern, wenn ich erst Rentner bin. Sobald der Stress vorbei ist, dann lang ich nämlich hin.» Getreu dem Songtext von Udo Jürgens hat sich Edi Nüssli exakt 375 Monate nach seinem ersten Arbeitstag (1. April 1990) bei der Sirnacher Fairdruck AG in die verdiente Pension verabschiedet.

Edi Nüssli durchlief einst eine Ausbildung zum Detailhandelsangestellten. Danach war er während einiger Jahre als uniformierter Postbeamter tätig. Am 1. April 1990 trat er in die damalige Druckerei Sirnach ein. Damals habe er sich keine Gedanken darüber gemacht, dass es sich dabei um seine Lebensstelle handeln könnte. Edi Nüssli meint dazu: «Dass es schlussendlich so gekommen ist, hatte einerseits mit der abwechslungsreichen Arbeit zu tun, die mir von Beginn an sehr gut gefallen hat, andererseits aber auch mit dem guten Teamgeist und der Kollegialität, die bei der Fairdruck herrscht sowie deren Verlässlichkeit als Arbeitgeber.»

Dank seines angenehmen Wesens und seiner Lockerheit galt Edi Nüssli bei seinen Arbeitskolleginnen und -kollegen, aber auch der Kundschaft als Sunnyboy. Fast täglich war er mit dem Lieferwagen und aufgesetzter Sonnenbrille zwischen Sirnach dem Zürich- und dem Bodensee unterwegs und legte dabei gegen zwei Millionen Kilometer unfallfrei zurück. Seit anfangs Juli geniesst der mehrfache stolze Grossvater nun das Pensioniertenleben. Wie er beim Abschiedsfest verlauten liess, freut er sich auf diese geruhsamere Zeit. Bedenken, dass es ihm langweilig werden könnte, habe er gar keine: «Ich freue mich sehr darauf, zukünftig mehr Zeit mit der Familie verbringen zu dürfen und auch einmal einfach gar nichts tun zu müssen.» Monika und Hansjörg Brunner, Inhaber der Fairdruck AG und das gesamte Team verabschiedeten sich beim Neu-Pensionisten mit den besten Wünschen für eine gesunde und befriedigende Zukunft.

Die Chronik der Gemeinde Sirnach ist fertig.

Viscom Preis für den besten Polygrafen-Lernenden im Kanton Thurgau

Wir sind stolz auf unseren Lernenden Dominik Nussbauer, er hat seine Polygrafen- Lehre mit der hervorragenden Gesamtnote von 5,6 abgeschlossen. Damit ist er Jahresbester im Kanton Thurgau. Wir gratulieren Dominik herzlich und danken ihm für seinen tollen und stets motivierten Einsatz. Ein grosser Dank gebührt aber auch unserer Berufsbildnerin Mirjam Gemperle, die für die solide Ausbildung von Dominik die Hauptverantwortung getragen hat. Mittlerweile ist Dominik bereits in der Rekrutenschule, welche er mit seiner ruhigen Art bestimmt ebenfalls gut meistern wird.

Kaufmann EFZ Dienstleistung und Administration

Noel Schmid hat seine Ausbildung zum Kaufmann mit Bravour gemeistert und darf in den kommenden Monaten in unserer Firma weiter Berufserfahrung sammeln.

«Gautschete» – das traditionelle Ende der Lehrzeit

«Gautschete»? – Wie bitte, was ist denn das? So oder ähnlich dürfte es wohl manch einem Zeitgenossen ergehen, wenn er dieses eigenartige Wort zum ersten Male hört. Gautschen ist ein Buchdruckerbrauch, der auf das 17. Jahrhundert zurückgeht. Seither werden Lernende der Drucker- und Setzerberufe nach bestandener Abschlussprüfung im Rahmen einer sogenannten «Freisprechungszeremonie» in einen Brunnen getaucht und so in die Gilde der «Schwarzkünstler Gutenbergs» aufgenommen. Geschehen ist dies am 29. Juni 2021 auch bei der Fairdruck AG in Sirnach, wo Dominik Nussbaumer gerade seine Lehrzeit mit der hervorragenden Schlussnote 5,6 abgeschlossen und den Viscom-Preis für den besten kantonalen Polygrafen-Abschluss erhalten hat. Ohne Vorwarnung wurde Dominik mitten in der Ausführung seiner Arbeit von seinen Team-Mitgliedern «gepackt», in ein Postwägeli verfrachtet und zum nächstgelegenen Brunnen bugsiert. In traditioneller Handwerkstracht hielt der versierte Gautschmeister Ramon die Ansprache an den neuen «Jünger Gutenbergs» und erteilte schliesslich den Befehl zum Sturzbad. Unter dem schadenfreudigen Lachen seiner Berufskolleginnen und -kollegen, welche wohl vor kürzerer oder längerer Zeit auch einmal in den «Genuss» einer solchen Aktion gekommen waren, landete der frischgebackene Lehrabgänger mitsamt seinen Kleidern im kühlen Nass. Nach der erfolgreichen und spassigen Wassertaufe durften sich alle Anwesenden bei einem geselligen Apéro in den Hallen der Fairdruck AG stärken. Auf Dominik wartete im Anschluss an seine Lehrzeit die Rekrutenschule – das Fairdruck-Team wünscht dem angenehmen, freundlichen und ruhigen jungen Mann eine erfolgreiche Zukunft.